nach oben
25.09.2015

Mann bedroht Barkeeper mit Säbel - Polizei findet 20 weitere Waffen

Stuttgart. Ein Mann hat am Donnerstagabend in einer Stuttgarter Bar zwei Angestellte mit einem Säbel bedroht. Nach Angaben der Polizei hatte der 42-Jährige den Säbel unter seiner Jacke hervorgeholt, nachdem zwei Barkeeper nicht auf sein Getränk aufpassen wollten. Anschließend steckte er den Säbel wieder weg und mischte sich unter die Gäste.

Der Mann wurde kurz nach dem Vorfall von Polizisten entwaffnet. Er trug noch einen weiteren Säbel bei sich. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fand die Polizei mehr als 20 weitere Waffen, darunter Säbel, Messer und mehrere Schusswaffen. Gegen den polizeibekannte Mann jetzt wegen der Bedrohung ermittelt, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Außerdem müsse geklärt werden, ob die gefundenen Waffen legal sind. Da nicht ausgeschlossen werden könne, dass der 42-Jährige unter psychischen Problemen leide, wurde er nach dem Vorfall von einem Arzt in eine Klinik eingewiesen.