nach oben
Der Mann sei mit gezogener Schusswaffe auf die Beamten zugegangen.
Der Mann sei mit gezogener Schusswaffe auf die Beamten zugegangen. © Symbolbild dpa
13.07.2018

Mann bedroht Polizei mit Waffe – Beamter schießt ihm ins Bein

Stegen. Ein 33 Jahre alter Mann hat in Stegen im Südschwarzwald Polizisten bedroht und ist daraufhin von einem Schuss aus einer Polizeiwaffe verletzt worden.

Der Mann sei am Donnerstagabend «mit gezogener Schusswaffe auf die Beamten» zugegangen, berichtete die Polizei. Er sei dabei von einem Beamten in den Oberschenkel getroffen und festgenommen worden. Lebensgefahr bestehe nicht. Der Mann sei bereits als gewalttätig bei der Polizei in Erscheinung getreten.

Nachbarn hatten zuvor die Beamten informiert, dass ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses sie mit einer Schusswaffe im Treppenhaus bedrohen würde. Dabei habe es sich nach ersten Erkenntnissen um eine Schreckschusswaffe gehandelt. Die Hintergründe waren zunächst unklar.