nach oben
Ein Polizist ist in Graben-Neudorf verletzt worden, weil sich ein Mann heftig gegen eine Kontrolle wehrte.
Ein Polizist ist in Graben-Neudorf verletzt worden, weil sich ein Mann heftig gegen eine Kontrolle wehrte. © Symbolbild PZ
05.09.2016

Mann beim Urinieren erwischt - Polizist bei Kontrolle verletzt

Graben-Neudorf. Weil er beim öffentlichen Urinieren erwischt wurde, hat ein 29-Jähriger in Graben-Neudorf die Polizei massiv beleidigt und sogar einen Beamten verletzt.

Der Mann wurde am Sonntagmorgen von einer Polizeistreife in der Karlsruher Straße gesichtet, während er sich an einer Hauswand erleichterte.

Bei der darauf folgenden Kontrolle beleidigte er die Beamten zunächst aufs Übelste. Ihm wurde ein Platzverweis erteilt, den er aber nicht befolgte.

Der Mann wehrte sich heftig gegen weitere polizeiliche Maßnahmen und beleidigte die Polizisten weiter. Ein Polizeibeamter wurde bei den Widerstandshandlungen leicht verletzt.