nach oben
Feuerwehrkräfte sichern am 27.10.2016 eine Unfallstelle in Berglen-Lehnenberg (Baden-Württemberg), an der ein Mann durch Säure verletzt wurde.
Feuerwehrkräfte sichern am 27.10.2016 eine Unfallstelle in Berglen-Lehnenberg (Baden-Württemberg), an der ein Mann durch Säure verletzt wurde. © dpa
28.10.2016

Mann mit ätzender Flüssigkeit schwer verletzt - War es die Ehefrau?

Winnenden (dpa/lsw) - Ein Mann ist in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) mit ätzender Flüssigkeit schwer verletzt worden. Die Polizei in Aalen wollte Medienberichte vom Freitag zunächst nicht bestätigen, wonach sich der Verletzte zuvor mit seiner Ehefrau gestritten hatte und diese ihren Mann dabei mit der Säure attackierte.

Die Frau sei am Donnerstag von Polizisten bei ihrem Auto angetroffen worden, sagte ein Polizeisprecher. Der Wagen der Frau hatte aus zunächst nicht bekanntem Grund Feuer gefangen und brannte aus.

Die Ermittler prüfen einen Zusammenhang zwischen dem Vorfall mit der Säure und dem Brand des Fahrzeugs und befragen dazu die Eheleute. Der Verletzte befinde sich im Krankenhaus und sei ansprechbar, sagte der Beamte.