nach oben
15.03.2010

Mann mitten in Stuttgart auf offener Straße erschossen

STUTTGART. Mitten in der Stuttgarter Innenstadt ist am Montagmittag ein 52 Jahre alter Mann auf offener Straße erschossen worden. Der 45-jährige Täter stellte sich wenig später selbst, wie die Polizei mitteilte.

Nach einem Streit hatte er in der Nebenstraße mehrere Schüsse auf das Opfer abgefeuert, das noch auf der Straße an seinen schweren Schussverletzungen starb. Erste Angaben der Polizei, wobei es sich bei dem Toten um den Chef des Täters handelte, erhärteten sich zunächst nicht. Weitere Menschen wurden nach Angaben der Polizei nicht verletzt.

Passanten hatten die Polizei alarmiert. Täter wie Opfer stammen aus Stuttgart. Hintergründe und Tatmotiv gaben der Polizei zunächst Rätsel auf. Beides könne wohl erst in den nächsten Tagen geklärt werden.