nach oben
Küchengeräte lösen in Untergrombach Brand aus.
Küchenbrand in Untergrombach © Privat
09.09.2014

Mann rettet seine Familie vor den Flammen

Der Vater einer vierköpfigen Familie hat durch sein schnelles Eingreifen seine Familie vor den Flammen gerettet und dabei sein Leben riskiert. Am Dienstag gegen 15.00 Uhr kam es in Untergrombach zu einem Küchenbrand.

Auslöser waren Küchengeräte auf einem Cerankochfeld, die aus noch ungeklärten Umständen in Brand geraten sind. Der Mann eindeckte das Feuer und handelte ohne zu zögern. Bei seinen Löschmaßnahmen mit einem Pulverlöscher inhalierte er Rauchgase und erlitt Verbrennungen an den Unterarmen. Er wurde anschließend in die Intensivstation des Brettener Krankenhauses gebracht. Die Frau und die beiden Kindern konnten dank des schnellen Eingreifens die Wohnung unbeschadet verlassen. Die eintreffende Feuerwehr (Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Untergrombach, Bruchsal, Obergrombach und Büchenau) musste unter Atemschutz lediglich Nachlöscharbeiten vornehmen und die Brandreste entfernen. Die Frau und die Kinder wurden vor Ort ambulant behandelt.