nach oben
Für andere sichtbar hat sich ein Mann in einem Stuttgarter Internetcafé (Symbolbild) kinderpornographische Bilder angeschaut. Die Polizei nahm ihn mit.
Für andere sichtbar hat sich ein Mann in einem Stuttgarter Internetcafé (Symbolbild) kinderpornographische Bilder angeschaut. Die Polizei nahm ihn mit. © Symboldbild: dpa
15.09.2014

Mann schaut ungeniert Kinderpornografie im Internetcafé

Stuttgart. Dreist? Krank? Oder notgeil? Völlig sichtbar für andere hat sich ein Mann in einem Internetcafé in Stuttgart Kinderpornografie angeschaut. Nach Angaben der Polizei wurde der 43-Jährige am Freitag festgenommen, nachdem ein aufmerksamer Mitarbeiter die Polizei verständigt hatte.

Der 43-Jährige, der bereits einschlägig bekannt ist, stimmte der Durchsuchung seiner Wohnung zu. Hierbei wurden ein Notebook und Speichermedien beschlagnahmt. Der 43-Jährige wurde nach der Anzeigenaufnahme wieder entlassen.