nach oben
Albstadt
01.01.2015

Mann soll Bruder im Streit getötet haben

Im Streit soll ein 51-Jähriger seinen zwei Jahre älteren Bruder getötet haben. Die Polizei nahm den Mann am frühen Neujahrsmorgen vorläufig in einer Wohnung in Albstadt (Zollernalbkreis) fest, wie die Beamten mitteilten. Dort hatte sich der Vorfall ereignet. Der 51-Jährige wurde gegen Mittag noch vernommen, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Tuttlingen sagte.

Über die genauen Umstände sowie die Todesursache wollte er zunächst keine Angaben machen. So blieb unklar, ob die beiden zum Zeitpunkt der Tat alleine in der Wohnung waren, wer Rettungsdienst und Polizei alarmierte sowie der Auslöser für den Streit. Die beiden hätten sich «massive körperliche Auseinandersetzungen» geliefert, hieß es.

Die Leiche des 53-Jährigen soll den Angaben nach obduziert werden. Die Staatsanwaltschaft Hechingen und die Kriminalpolizeidirektion Rottweil ermitteln wegen eines Tötungsdelikts.