nach oben
26.07.2012

Mann sticht 24-Jährigen in die Brust - lebensgefährlich verletzt

Stuttgart (dpa/lsw) - In einem Zug auf dem Stuttgarter Hauptbahnhof hat ein Mann einen 24-Jährigen unvermittelt mit einem Messer in die Brust gestochen. Der junge Mann schwebe nach dem Angriff am Mittwochabend in Lebensgefahr, sagte ein Sprecher der Polizei Stuttgart am frühen Donnerstagmorgen.

Gemeinsam mit Freunden sei der 24-Jährige in Stuttgart in den Zug gestiegen, als der Mann plötzlich von vorne auf ihn losging. Beide kannten sich nach Zeugenaussagen nicht und hatten auch vorher nicht miteinander gesprochen, wie der Polizeisprecher sagte. Der 29 Jahre alte mutmaßliche Täter flüchtete in einen anderen Zug auf einem Nachbargleis und wurde dort festgenommen. Zu seinem Motiv schwieg er zunächst.