nach oben
Mann sticht auf Ehefrau ein und verletzt sie schwer.
Mann sticht auf Ehefrau ein © Archiv
12.09.2014

Mann sticht mehrfach auf Ehefrau ein und verletzt sie schwer

Ein 51-jähriger Mann hat am Donnerstagabend seiner 47-jährigen Ehefrau mit einem Küchenmesser lebensgefährliche Verletzungen zugefügt. Die Tat ereignete sich im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Ludwigsburg-Eglosheim.

Wie die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, hatte sich die Frau nach einem Streit mit ihrem Mann seit zwei Tagen bei einer Bekannten aufgehalten. Dort suchte sie der Mann im alkoholisiertem Zustand auf und bat sie um eine Aussprache. Im Treppenhaus eskalierte das Gespräch zu einer lautstarken Auseinandersetzung. Der Mann griff nach einem Küchenmesser und stach mehrmals auf seine Ehefrau ein und fügte ihr am Oberkörper lebensgefährliche Verletzungen zu. Die Freundin wurde durch Schreie des Opfers auf die Tat aufmerksam und rief die Polizei. Die Beamten nahmen den Mann noch am Tatort fest. Mittlerweile befindet sich die Frau nicht mehr in Lebensgefahr. Der 51-Jährige wurde am Freitag dem Haftrichter beim Amtsgericht Stuttgart vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen ihn erlassen hat.