nach oben
26.03.2015

Mann stirbt bei Installation eines Rauchmelders

Freiburg. Rauchmelder sollen Leben retten. In Freiburg endete die Montage eines Rauchmelders für einen 44 Jahre alter Mann tödlich.

Der Mann hat bei der Installation eines Rauchmelders sein Leben verloren, weil er am Donnerstag in einem Treppenhaus mit einer Leiter abgerutscht und dann vom dritten Stock ins Erdgeschoss gefallen ist. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.