nach oben
Ein 58-Jähriger hat vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Auto verloren und ist dadurch in einer Kurve von der Straße abgekommen. Daraufhin hatte er sich mit seinem Fahrzeug mehrfach überschlagen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Foto: Symbolbild 
Ein 58-Jähriger hat vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Auto verloren und ist dadurch in einer Kurve von der Straße abgekommen. Daraufhin hatte er sich mit seinem Fahrzeug mehrfach überschlagen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Foto: Symbolbild 
14.12.2015

Mann stirbt bei Verkehrsunfall: Auto überschlägt sich mehrfach

Gernsbach. Ein Mann hat sich am Montag in Gernsbach (Kreis Rastatt) mit seinem Auto mehrfach überschlagen und ist noch an der Unfallstelle gestorben.

Er war nach Polizeiangaben in einer Kurve kurz nach einem Tunnel geradeaus weitergefahren. Der 58-Jährige durchbrach mit seinem Auto eine Hecke, überschlug sich mehrmals und kollidierte schließlich mit dem Zaun eines Sportplatzes. Dort blieb der Wagen liegen. Nach ersten Erkenntnissen verlor der Autofahrer aufgrund akuter gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über das Steuer.

 

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Leiche war in dem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 50 000 Euro. dpa/lsw