nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
12.11.2017

Mann stirbt nach Feuer in einer Wohnung

Karlsruhe (dpa/lsw) - Ein Mann ist in einem Karlsruher Mehrfamilienhaus durch den starken Rauch nach einem Feuer ums Leben gekommen. Nach ersten Ermittlungen war der Brand am Sonntag in der Küche des 67-Jährigen ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte.

Wegen verdächtigen Geruchs im Hausflur klopften und klingelten Nachbarn bei dem Mieter, der aber nicht öffnete. Mit einem Zweitschlüssel öffneten die Bewohner daraufhin die Wohnung des Mannes. Sie fanden die Leiche des Mannes - der Brand war bereits erloschen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 30 000 Euro.