nach oben
Nach einem schweren Unfall verstarb ein Mann im Krankenhaus.
Nach einem schweren Unfall verstarb ein Mann im Krankenhaus. © Symbolbild PZ
24.10.2016

Mann stirbt nach Unfall auf nasser Straße

Rottenburg (dpa/lsw) - Ein 54-Jähriger ist in der Nacht zum Montag bei Rottenburg wegen Nässe von der Straße abgekommen und tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte er auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto verloren und war gegen die Leitplanke geprallt. Der Wagen geriet danach auf die Gegenfahrbahn und krachte anschließend in einen Telefonmasten. Nach Angaben der Polizei war der 54-Jährige vermutlich nicht angeschnallt. Er starb im Krankenhaus.

Leider kommt es in der kalten und nassen Jahreszeit auch in Pforzheim und der Region immer wieder zu Unfällen. PZ-news hat einige für Sie aufgelistet:

Nasse Dietlinger Straße und abgefahrene Reifen führen zu Frontalcrash

Schleuderpartie auf nasser Fahrbahn endet an der Mittelleitplanke

Aquaplaning auf nasser Fahrbahn bei Bretten - Verletzte nach Überschlag

21-jährige Autofahrerin überschlägt sich auf regennasser Fahrbahn

Auf nasser Fahrbahn ausgerutscht: Motorradfahrer schwer verletzt

Zu schnell auf nasser Fahrbahn: 64-Jähriger kommt ins Schleudern