nach oben
Foto: Symbolbild
Feuer © dpa
14.01.2015

Mann trocknet mit Bunsenbrenner - Vier Verletzte bei Brand in Haus

Als er einen Bunsenbrenner für Trockenarbeiten im Keller eines Wohnhauses nutzte, hat der 72-Jährige einen Brand verursacht. Ein Holzlattenverschlag fing am Mittwoch in Wertheim (Main-Tauber-Kreis) Feuer, die Flammen breiteten sich laut Polizei im Keller aus.

Durch Brandgase wurden der 72-Jährige und drei weitere Bewohner verletzt. Drei von ihnen kamen in ein Krankenhaus, der Vierte wurde ambulant behandelt. Feuerwehrleute hatten die Menschen per Drehleiter aus dem Gebäude gerettet. Obwohl die Einsatzkräfte den Brand schnell gelöscht hatten, wurden mehrere Wohnungen durch Rauch in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden war zunächst unklar.