AdobeStock_7501511
Direkt eingeleitete Wiederbelebungsmaßnahmen blieben erfolglos. 

Mann von Stuttgarter Stadtbahn erfasst und tödlich verletzt

Stuttgart. Ein Mann ist in Stuttgart von der Stadtbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Der 47-Jährige war am Freitagabend aus zunächst ungeklärter Ursache an der Haltestelle "Stadtbibliothek" zwischen zwei Waggons der Linie U15 gefallen, wie die Polizei mitteilte.

Die Bahn fuhr in diesem Moment Richtung Hauptbahnhof und erfasste den Mann. Direkt eingeleitete Wiederbelebungsmaßnahmen blieben erfolglos. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Bahnverkehr war rund zweieinhalb Stunden lang gesperrt.