nach oben
In Untersuchungshaft sitzt jetzt ein Mann, der seine schwangere Freundin in der Badewanne ertränken wollte.
In Untersuchungshaft sitzt jetzt ein Mann, der seine schwangere Freundin in der Badewanne ertränken wollte. © Seibel
20.10.2011

Mann will Schwangere in Badewanne ertränken

Sigmaringen. Ein 39-jähriger Mann soll in Sigmaringen beinahe seine schwangere Freundin ertränkt haben. Immer wieder habe er die 27-Jährige in der Badewanne unter Wasser gedrückt. Zu dieser Zeit kam gerade ein Wohnungsnachbar nach Hause, der den Lärm hörte und gegen die Wohnungstür hämmerte. Das rettete der Frau das Leben.

Der 39-Jährige ließ von seiner Freundin ab, und das Opfer konnte flüchten. Die Tat habe sich bereits vor eineinhalb Wochen ereignet, aber erst jetzt sei Anzeige erstattet worden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Der Mann sitze inzwischen in Untersuchungshaft. dpa