nach oben
Maschine trennt Mann den Arm ab. 56-Jähriger schwebt in Lebensgefahr.
Maschine trennt Mann den Arm ab © Archiv/PZ
29.09.2014

Maschine schneidet Arbeiter rechten Unterarm ab

Bei Routinearbeiten in einem Autozulieferbetrieb in Neuenburg am Rhein (Kreis Breisgau- Hochschwarzwald) ist ein 56 Jahre alter Mann lebensgefährlich verletzt worden. Der Arbeiter geriet am Montag mit einem Arm in eine Sandstrahlmaschine, teilte die Polizei mit.

Die Maschine trennte den rechten Unterarm des Mannes ab. Der 56-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, den Angaben zufolge besteht Lebensgefahr. Zur genauen Unglücksursache konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.