nach oben
© dpa
08.02.2013

Massenkarambolage auf A8: Mehrere Verletzte

Stuttgart (dpa/lsw) - Bei einer Massenkarambolage mit fünfzehn Autos und mehreren Sattelzügen sind am Freitag bis zu sechs Menschen leicht verletzt worden. Die Unfallserie auf der Autobahn 8 bei Gruibingen (Kreis Göppingen) sei vor allem durch Glätte verursacht worden, wie die Polizei in Göppingen mitteilte.

Ein Sattelzug musste den Angaben zufolge am frühen Nachmittag abbremsen und rutschte daraufhin auf der glatten Fahrbahn in eine Leitplanke. Zwei weitere Lkw fuhren auf und schlitterten ebenfalls in die Leitplanke, ein weiterer Sattelzug landete im Graben. Dazwischen befanden sich einem Polizeisprecher zufolge die anderen Fahrzeuge. Die Autobahn in Richtung Stuttgart musste während der Bergungsarbeiten gesperrt werden.

Nach aktuellen Zahlen des Landesinnenministeriums werden zwei von drei Karambolagen in Baden-Württemberg von Lastwagenfahrern verursacht. Die Zahl der Todesopfer bei Lkw-Unfällen war im Südwesten zuletzt gestiegen. Die Zahl der Unfälle mit Sattelzügen hatte sich 2012 allerdings gegen den allgemeinen Trend um 3,6 Prozent auf 14 620 reduziert.