nach oben
© Archiv
16.10.2011

Massenschlägerei bei Kerwe

MANNHEIM. Massenkeile bei Mannheimer Straßenkerwe: 80 bis 100 Besucher sind in der Nacht zum Sonntag im Mannheimer Stadtteil Friedrichsfeld aufeinander losgegangen. Der Streit war eskaliert, nachdem ein Jugendlicher vor ein fahrendes Auto gestoßen worden war, teilte die Polizei mit.

Er kam ohne größere Verletzungen davon. Kurze Zeit später gingen mehrere Dutzend Menschen aufeinander los. «Geschädigte und Täter konnten nicht mehr voneinander unterschieden werden», heißt es im Pressebericht. Auch ein Polizist wurde angegriffen, konnte sich aber wehren. Mit mehreren Beamten und mit Hilfe eines Diensthundes brachte die Polizei die Lage schließlich unter Kontrolle. Drei Tatverdächtige im Alter von 22, 24 und 30 Jahren wurden festgenommen. dpa