nach oben
Der lange Winter hat in Baden-Württemberg für eine deutlich erhöhte Zahl an Krankmeldungen gesorgt.
Der lange Winter hat in Baden-Württemberg für eine deutlich erhöhte Zahl an Krankmeldungen gesorgt. © Symbolbild: dpa
27.08.2013

Mehr Krankmeldungen wegen langem Winter

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Der lange Winter hat in Baden-Württemberg für eine deutlich erhöhte Zahl an Krankmeldungen gesorgt. Im ersten Halbjahr 2013 lag der Krankenstand der rund 312 000 Versicherten der IKK classic bei 5,2 Prozent, wie die Krankenkasse am Dienstag mitteilte.

Ein Jahr zuvor lag die Zahl im gleichen Zeitraum bei 4,7 Prozent. Der Anteil von Erkältungen und grippalen Infekten stieg von 13,9 Prozent auf 18,8 Prozent. Damit waren Atemwegerkrankungen nach Muskel- und Skeletterkrankungen die zweithäufigste Krankheitsursache.