65421358
 

Mehrere Quads kollidieren während Gruppenfahrt - teils Schwerverletzte

Malsch (dpa/lsw) - Beim Zusammenstoß mehrerer Quads in der Nähe von Malsch (Landkreis Karlsruhe) sind zwei Menschen verletzt worden.

Insgesamt sieben der vierrädrigen Geländefahrzeuge seien am Samstagmittag in einer Gruppe unterwegs gewesen, als die an der Spitze fahrende Frau wohl aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der abschüssigen Straße abkam und in eine Leitplanke fuhr, teilte die Polizei mit.

Die 33-Jährige wurde daraufhin kopfüber auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und verletzte sich dabei schwer. Zwei weitere Fahrer konnten nicht mehr bremsen und fuhren auf das verunfallte Quad auf. Einer von ihnen erlitt Prellungen.