nach oben
Ministerium: Kinder müssen auch lernen den Schulweg allein zurückzulegen.
Schulweg © dpa
18.09.2014

Ministerium: Erstklässler müssen auch Schulweg lernen

Zum Schulstart für etwa 96 000 Erstklässler in diesen Tagen im Südwesten hat das Kultusministerium die Eltern aufgerufen, das Auto stehen zu lassen. Die Kinder müssten nicht nur Schreiben und Rechnen lernen, sondern auch, ihren täglichen Schulweg allein zurückzulegen.

Dazu sei es wichtig, dass die Kinder nicht mit dem Auto zur Schule gebracht werden - zumal dadurch gefährlicher Bring-Verkehr vor den Schulen entstehe. Das Ministerium rief die Eltern am Donnerstag auf, ihre Kinder zu unterstützen, den Schulweg einige Male gemeinsam abzulaufen und das Verhalten etwa an Kreuzungen zu üben.