nach oben
Kretschmann besucht in Israel einen Kibbuz © dpa
25.06.2013

Ministerpräsident Winfried Kretschmann besucht in Israel einen Kibbuz

Tel Aviv (dpa/lsw) - Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) beginnt heute offizielle Termine seiner Israelreise. Er informiert sich über das Leben in einem Kibbuz und das Unternehmen Netafim, das intelligente Bewässerungslösungen für die Landwirtschaft entwickelt.

Bildergalerie: Ministerpräsident Kretschmann beginnt seine Israelreise

Für Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) beginnen heute (Dienstag) die offiziellen Termine seiner Israelreise. Nach der Anreise am Montag informiert er sich nun über das Leben in einem Kibbuz und das Unternehmen Netafim, das intelligente Bewässerungslösungen für die Landwirtschaft entwickelt. Zudem will er mit Überlebenden des Holocausts sprechen. Am Abend hält Kretschmann bei einer Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung und der deutsch-israelischen Handelskammer eine Rede über nachhaltiges Wirtschaften und die Zukunft der Energieversorgung. In seiner Funktion als Bundesratspräsident hält sich Kretschmann noch bis Samstag in Israel und den palästinensischen Gebieten auf.