nach oben
19.01.2014

Mit Flaschen gefüllte Tüte als Waffe: Zwei Männer schwer verletzt

Stockach. Bei einem Streit in der Nähe eines Einkaufszentrums in Stockach (Kreis Konstanz) ist ein 35-Jähriger am Samstagabend niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden. Ein 23-Jähriger erlitt zudem schwere Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei war ihm eine mit Flaschen gefüllte Tüte mehrmals gegen den Kopf geschlagen worden. Drei Männer im Alter von 30 bis 37 Jahren, die an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen sein sollen, wurden vorläufig festgenommen. Alle Beteiligten waren alkoholisiert. Warum der Streit eskalierte, war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.