nach oben
25.05.2014

Mit abgewetzten Reifen zu schnell unterwegs - vier Verletzte

Leonberg (dpa/lsw) - Bei einem Verkehrsunfall ist ein 19 Jahre alter Mann in der Nähe von Leonberg (Kreis Böblingen) lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, verlor ein 21-jähriger Fahrer wegen zu hoher Geschwindigkeit und abgefahrener Reifen die Kontrolle über seinen voll besetzten Wagen.

Das Auto überschlug sich, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 19-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer sowie zwei weitere Insassen wurden bei dem Unfall am Samstag leicht verletzt.