nach oben
30.05.2013

Mit qualmenden Reifen an Polizeistreife vorbeigerast

Lichtenstein-Unterhausen. Nicht schlecht staunte eine Streife des Polizeireviers Pfullingen am frühen Donnerstagmorgen, als ihnen in Unterhausen ein Auto mit hoher Geschwindigkeit und qualmenden Vorderreifen entgegenkam. Bei einer anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass die Reifen ganz erheblich beschädigt waren. Doch das war noch lange nicht alles, was den Polizisten auffiel.

Der Fahrer gab anschließend an, in Pfullingen einen Unfall verursacht zu haben und anschließend weitergefahren zu sein. Zudem konnten die Beamten beim Fahrer eine deutliche Alkoholisierung feststellen, was zu einer richterlich angeordneten Blutentnahme führte. Der 24-Jährige durfte nicht nur Blut, sondern auch gleich seinen Führerschein abgeben.

Auf ihn kommt ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht zu. Die Ermittlungen zur Höhe des Unfallschadens und des genauen Unfallortes dauern noch an.