nach oben
Ein Mann griff einen Ex-Kollegen in eine Gaststätte mit zwei Samurai-Schwertern an. (Symbolbild)
Ein Mann griff einen Ex-Kollegen in eine Gaststätte mit zwei Samurai-Schwertern an. (Symbolbild) © dpa Symbolbild
26.01.2016

Mitarbeiter einer Gaststätte bedroht Ex-Kollegen mit zwei Samurai-Schwertern

Schwäbisch Gmünd. Ein 43-jähriger Mitarbeiter einer Gaststätte an der Eutighofer Straße in Schwäbisch Gmünd bedrohte am Montagnachmittag im Gastraum einen 23-jährigen ehemaligen Mitarbeiter mit zwei Samurai-Schwertern. Das Motiv für diese gefährliche Tat ist der Polizei noch ein Rätsel.

Bevor es zu einer Verletzung des 23-Jährigen kam, konnte der Angreifer durch zwei Mitarbeiter der Gaststätte überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Der 43-Jährige wurde vorläufig festgenommen und musste die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen, wurde er am Dienstagmittag wieder auf die Straße entlassen. Die Ermittlungen, insbesondere zu den Hintergründen des Angriffs, dauern an.