nach oben
27.12.2013

Moorbrand bei Aulendorf - Schwierige Löscharbeiten

Bei Aulendorf (Kreis Ravensburg) hat am zweiten Weihnachtsfeiertag ein Moor gebrannt. Ein aufmerksamer Spaziergänger bemerkte aufsteigenden Rauch aus dem Waldboden und alarmierte die Feuerwehr.

Weil ein Lagerfeuer nicht gelöscht wurde, hatten sich die Flammen in den Boden gefressen und sich unterirdisch im trockenen Torfboden ausgebreitet. Die Einsatzkräfte mussten ihre Ausrüstung mehrere hundert Meter weit tragen, da das Gelände nicht befahrbar ist. Mit Schaufeln und Hacken wurde dann der Waldboden geöffnet, um zu den Brandherden zu gelangen. Da es dunkel wurde, konnte der Brand am Donnerstag nicht komplett gelöscht werden. Die Arbeiten wurden deshalb am Freitag fortgesetzt.