nach oben
29.09.2015

Mord an 38-Jähriger aus Habgier? - Prozess beginnt in Karlsruhe

Karlsruhe. Aus Habgier soll er eine 38 Jahre alte Frau in Karlsruhe erstochen haben - von Mittwoch an steht der mutmaßliche Täter wegen Mordes vor dem Landgericht. Der 44-Jährige aus dem Landkreis Rastatt wird beschuldigt, die Frau hinterrücks angegriffen zu haben, nachdem er sie unter einem Vorwand in seine Wohnung gelockt hatte.

Die Frau wehrte sich so heftig, dass er zu einem Messer griff und zustach. Sie verblutete, ihre Leiche wurde wenige Tage später in der Wohnung gefunden. Die Polizei war dem Angeklagten auf die Spur gekommen, weil er mit der EC-Karte seines Opfers Geld abgehoben hatte. Die Tat hat er bereits gestanden.