nach oben
06.03.2013

Motorradfahrer fährt in Acker und verletzt sich schwer

Karlsruhe. Bei einem Unfall auf der Südostspange südlich von Kirrlach ist am Mittwochmittag ein 23 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der junge Mann hatte zwei Autos überholt und kam wegen eines Fahrfehlers im Acker zu Fall.

Laut Bruchsaler Verkehrspolizei war der junge Mann mit seiner 600-ccm-Maschine gegen 12.10 Uhr auf der Landesstraße 555 in östlicher Richtung unterwegs. Als er kurz nach Passieren des Kreisels zwei Autos überholt hatte, unterlief ihm beim Wiedereinscheren offenbar ein Fahrfehler. In der Folge geriet er nach rechts von der Fahrbahn ab, kam im Ackergelände zu Fall und erlitt schwere, glücklicherweise aber keine lebensgefährlichen Verletzungen.

Nach erster Versorgung durch den per Hubschrauber herbeigeeilten Notarzt kam der aus Waghäusel stammende Mann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.