nach oben
07.05.2015

Motorradfahrer fliegt aus Kurve und stirbt auf B36

Karlsruhe. Tödliche Verletzungen erlitt ein 22-jähriger Motorradfahrer am Donnerstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B36 in Höhe Rheinstrandsiedlung in Karlsruhe. Er war aus einer Kurve geflogen.

Nach den ersten Feststellungen der Verkehrspolizei war der junge Mann kurz nach 12 Uhr auf der zweispurigen B36 stadtauswärts auf dem linken Fahrstreifen unterwegs gewesen, als er in der langgezogenen Rechtskurve in Höhe der Ausfahrt Rheinstrandsiedlung zu weit nach links geriet. In der Folge stieß er gegen den Bordstein und kam im Grünstreifen zu Fall. Hierbei erlitt er derart schwere Verletzungen, dass der alarmierte Notarzt nur noch seinen Tod feststellen konnte.

Zur Unfallaufnahme war die B 36 zwischen Rheinhafen-/Eckener Straße und Abfahrt Rheinstrandsiedlung kurzzeitig voll gesperrt. Bis gegen 14.30 Uhr wurde der Verkehr in Richtung Rastatt einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.