nach oben
© Symbolbild dpa
21.03.2019

Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit überholendem Auto

Rastatt. Bei einem Unfall in Rastatt ist der Fahrer eines leichten Motorrads ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, kollidierte das Auto eines 46-Jährigen frontal mit dem Biker. Der Autofahrer war auf einer Kreisstraße in Richtung Förch unterwegs gewesen, als er zum Überholen ansetzte und nach Angaben der Polizei den 59 Jahre alten Motorradfahrer übersah. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Ein Unfallsachverständiger soll im Auftrag der Staatsanwaltschaft nun klären, wie es zu dem Unfall kommen konnte.