nach oben
20.10.2016

Mutmaßliche Pelzdiebe vorläufig festgenommen

Stuttgart. Polizeibeamte haben drei mutmaßliche Pelzdiebe vorläufig festgenommen. Das Trio hatte zuvor zur Mittagszeit offenbar versucht, in einem Trödelgeschäft in Stuttgart zwei Pelzmäntel zu stehlen. Die beiden 22 und 40 Jahre alten Männer lenkten eine Mitarbeiterin ab, während die 38-jährige Frau zwei Pelzmäntel in eine Einkaufstasche steckte.

Als sie bemerkte, dass sie von der Ladenbesitzerin beobachtet wird, ließ sie die Tüte fallen und schob sie unter einen Kleiderständer. Die drei flüchteten zunächst zu Fuß und fuhren dann mit einem VW-Bus weg. Die Ladenbesitzerin folgte dem Trio und gab der Polizei telefonisch Fahndungshinweise, die letztlich zur Festnahme führten. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft konnten die Tatverdächtigen gegen Bezahlung einer Sicherheitsleistung ihre Fahrt fortsetzen.