nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
11.04.2015

Mutter findet Kleinkind leblos im See

Eine Mutter hat ihren anderthalb Jahre alten Sohn leblos auf der Oberfläche eines kleinen Sees treibend gefunden. Die Frau und weitere Parkbesucher eines Heilbronner Parks leisteten nach Angaben der Polizei vom Samstag Erste Hilfe, bis der Rettungsdienst eintraf. Das Kleinkind kam nach dem Vorfall am Freitagabend in lebensbedrohlichem Zustand in ein Krankenhaus.

Vermutlich habe sich der Junge von den Eltern entfernt, um zu seinen Geschwistern auf einen nahe gelegenen Spielplatz zu gehen, teilte die Polizei weiter mit. Nachdem die Mutter das Fehlen des Jungen bemerkte, verständigte sie die Polizei und begann mit der Suche. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, war zunächst unklar.