nach oben
Eine Mutter und ihr neunjähriges Baby wurden bei dieser Karambolage eines Renault mit einem Bus schwer verletzt. Foto: Kamera24.TV
Eine Mutter und ihr neunjähriges Baby wurden bei dieser Karambolage eines Renault mit einem Bus schwer verletzt. Foto: Kamera24.TV © Kamera24.TV
09.11.2016

Mutter mit Baby prallt auf Gegenfahrbahn frontal mit Bus zusammen

Leonberg. Aus noch unerklärlichen Gründen geriet eine 25-jährige Renault-Fahrerin am Dienstag um 16.15 Uhr auf der L1188 von Sindelfingen in Richtung Leonberg auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Bus. Die junge Mutter und ihr im Auto mitfahrendes neun Monate altes Baby wurden schwer verletzt.

Video: Kamera24.TV

Nach ersten Ermittlungen war die Mutter angeschnallt und auch das Kleinkind war ordnungsgemäß gesichert. Mutter und Kind kamen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Im Bus befanden sich außer dem Fahrer noch ein Fahrgast, die beide unverletzt blieben. Der Bus war nach dem Unfall noch fahrbereit und konnte selbstständig die Unfallstelle verlassen. Der Renault musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich um rund 25.000 Euro.

Zwei Rettungswagen und zwei Notärzte waren vor Ort im Einsatz, die Polizei setzte vier Streifenwagen ein. Die Feuerwehr Magstadt war mit zwei Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften an der Unfallstelle. Die L1188 musste für eineinhalb Stunden einseitig gesperrt werden.