nach oben
20.02.2015

Nach Besuch bei Haftrichter: 17-Jähriger flieht aus Amtsgericht

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Ein 17-Jähriger ist der Polizei ausgerechnet aus einem Amtsgericht entwischt. Wie die Beamten mitteilten, war der Jugendliche am Donnerstag in Ludwigsburg einem Haftrichter vorgeführt worden, weil er mehrfach andere Jugendliche um Geld erpresst haben soll.

Anschließend sollte der 17-Jährige in eine Vollzugsanstalt gebracht werden. Doch als die Beamten mit ihm das Gebäude verlassen wollten, nutzte er die Gelegenheit und rannte mit angelegten Handschellen davon. Die Fahndung nach dem 17-Jährigen blieb zunächst erfolglos.