nach oben
© Symbolbild: dpa
04.09.2013

Nach Überfall auf Münzautomat folgt wilde Verfolgungsjagd

Aalen. Eine wilde Verfolgungsjagd haben sich Diebe in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Aalen geliefert. Dabei ist ein verfolgendes Auto gegen einen Hausmauer geprallt.

Grund für diese Verfolgung waren zwei Männer, die unter Beobachtung von Zeugen auf einem Tankstellengelände an der Bahnhofstraße einen Münzautomaten aufhebelten. Als die Täter bemerkten, dass sie entdeckt wurden, flüchteten sie um 0.25 Uhr mit ihrer Beute. Daraufhin nahm ein Zeuge mit seinem Auto die Verfolgung auf, prallte aber bei diesem schnellen Manöver gegen eine Hauswand. Dem 25-jährigen Verfolger gelang es aber schließlich den Flüchtigen einzuholen und festzuhalten, bis die Polizei eintraf. Am Auto entstand ein Sachschaden. Am Haus konnte kein Schaden festgestellt werden. Der zweite Täter wurde von einer alarmierten Polizeistreife festgenommen. Die beiden Diebe sind zwischen 19 und 20 Jahre alt. Unter anderem wird derzeit von der Polizei geprüft, ob die beiden Täter in ähnlichen Diebstählen involviert waren.