nach oben
© Symboldbild: dpa
06.04.2014

Nach Zechtour in Toilette übernachtet

Ulm (dpa/lsw) - Zu tief ins Glas geschaut hatte ein 26-Jähriger, der nach einer Zechtour in der Toilette einer Ulmer Gaststätte aufwachte.

Der Mann habe den Feierabend der Angestellten auf dem Klosett verschlafen und sei am Morgen in dem geschlossenen Lokal wieder zu sich gekommen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Nach einem Notruf befreiten Beamte den Trunkenbold am Samstag aus seiner misslichen Lage.