nach oben
Ein 30 Jahre alter Mann hat im Badeparadies in Titisee aus einem Vorraum zu einer Sauna mehrere Bikinis gestohlen. Der Täter konnte durch einen Stuttgarter Polizeihauptkommissar, der zu Besuch im Badeparadies war, festgenommen werden.
Ein 30 Jahre alter Mann hat im Badeparadies in Titisee aus einem Vorraum zu einer Sauna mehrere Bikinis gestohlen. Der Täter konnte durch einen Stuttgarter Polizeihauptkommissar, der zu Besuch im Badeparadies war, festgenommen werden. © Symbolbild: dpa
27.09.2012

Nackter Wahnsinn: Beim Saunieren Bikinis geklaut

Selbstverständlich hat jeder Mensch seine eigenen, ganz persönlichen Vorlieben. Zum Beispiel der Besitz von Bikinis fremder Frauen. Nichts spricht gegen jene Vorliebe, so lange man die getragene Wäsche ordnungsgemäß erwirbt. Im Falle eines Bikini-Sammlers aus Titisee-Neustadt musste jedoch die Polizei eingreifen.

Ein Bikini-Sammler wurde beim Klau von Bikinis in einem Schwimmbad auf frischer Tat ertappt. Ohne Rücksicht auf die nackten Badegäste zu nehmen, hat der 30 Jahre alter Mann am Mittwoch zwischen 11.30 und 17.30 Uhr im Badeparadies in Titisee aus einem Vorraum zu einer Sauna mehrere Bikinis gestohlen. Der Täter konnte durch einen Stuttgarter Polizeihauptkommissar, der zu Besuch im Badeparadies war, festgenommen werden.

Einige weibliche Badegäste mussten nach dem Saunieren mit Erstaunen feststellen, dass ihre Bikinis auf mysteriöse Art und Weise abhanden gekommen sind. Ein Besucher und dessen Freundin, die ebenfalls ein Bikiniteil vermisste, legten sich auf die Lauer. Sie beobachteten einen Mann, der sich seltsam verhielt und klammheimlich etwas in seine Badehose steckte. Kurz darauf verstaute der Dieb die Beute in seinem Spind. Ein Polizeihauptkommissar aus Stuttgart, der es sich mit mehreren Kollegen ebenfalls im Badeparadies gemütlich machte, wurde durch die Zeugen aufmerksam gemacht. Er konnte den Beschuldigten vorläufig festnehmen. Es stellte sich ebenso heraus, dass der 30-Jährige betrunken war.

Inzwischen kam ans Licht, dass der Dieb auch einer Kollegin des Polizeihauptkommissars das Bikinioberteil gestohlen hatte. Bei der Überprüfung des Spindes konnten sieben weitere Bikiniteile aufgefunden und schließlich an die Geschädigten ausgehändigt werden.