nach oben
13.07.2015

Nächtliche Solidaritätsbekundung vor Flüchtlingsaufnahmestelle

Aus Solidarität mit Flüchtlingen haben etwa 55 Menschen in der Nacht zum Montag vor der Landeserstaufnahmestelle (Lea) in Karlsruhe demonstriert. Sie hielten eine mehrstündige Mahnwache ab, wie die Polizei mitteilte.

Mit Plakaten hießen sie Asylsuchende willkommen. Es sei möglich, dass die Demonstranten in der Nacht mit Abschiebungen gerechnet hatten und sich deshalb vor der Lea zusammenfanden, sagte ein Polizeisprecher.

In den vergangenen Wochen sei es regelmäßig zu solchen Aktionen gekommen. Zu prüfen sei jedoch, ob es eine spontane oder eine geplante Veranstaltung war, die hätte angemeldet werden müssen.