nach oben
© Symbolbild: dpa
07.10.2012

OB-Wahl Stuttgart: Kuhn (Grüne) siegt in erster Runde

Stuttgart (dpa/lsw) - Der Grünen-Politiker Fritz Kuhn hat mit 36,5 Prozent der Stimmen den ersten Wahlgang der Stuttgarter OB-Wahl gewonnen. Weil der langjährige Bundestagsabgeordnete aber nicht mehr als die Hälfte der Stimmen erreichte, wird eine Neuwahl am 21. Oktober notwendig.

Kuhns schärfster Konkurrent, der von der CDU unterstützte Unternehmer Sebastian Turner, kam auf 34,5 Prozent der Stimmen. Die von der SPD aufgestellte Schwäbisch Haller Sozialbürgermeisterin Bettina Wilhelm erhielt 15,1 Stimmen. Auf den Stuttgart-21-Gegner Hannes Rockenbauch entfielen 10,4 Prozent der Stimmen.

Aufgerufen waren 415 000 Bürger in der sechstgrößten Stadt Deutschlands. Die Wahlbeteiligung lag bei 46,7 Prozent. Nach 16 Jahren tritt Amtsinhaber Wolfgang Schuster (CDU) nicht mehr an.

Leserkommentare (0)