nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa © Symbolbild: dpa
28.02.2015

Obdachloser sticht Mitbewohner mit Messer ins Gesicht

Bad Mergentheim. Bei einer Messerattacke in einem Obdachlosenheim in Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) ist ein 48-jähriger Mann schwer verletzt worden.

Aus ungeklärter Ursache geriet er mit einem 60 Jahre alten Mitbewohner in Streit, wie die Polizei am Freitagabend mitteilte. Beide waren nach ersten Ermittlungen betrunken.

Der Ältere attackierte seinen Kontrahenten mit einem Messer im Gesicht. Der 48-Jährige kam daraufhin mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Angreifer flüchtete nach der Attacke am Donnerstagabend.

Die Polizei spürte den Mann am Freitag auf und nahm ihn vorläufig fest.