nach oben
Experten sagen voraus: Apfel-Ernte fällt in diesem Jahr schlechter aus.
Apfel-Ernte fällt in diesem Jahr schlechter aus © dpa
05.08.2010

Obst-Experten erwarten schlechtere Apfelernte

STUTTGART. Die Obstbauern im Südwesten müssen sich wegen der Wetterkapriolen auf eine schlechtere Apfelernte einstellen. Ernteschätzer erwarten knapp 240 000 Tonnen im Vergleich zu 300 000 Tonnen 2009, teilte das Landesamt für Statistik am Donnerstag in Stuttgart mit.  

Bei den Sorten Jonagold, Golden Delicious und Gala wird die Ernte der Schätzung zufolge überdurchschnittlich, bei der weit verbreiteten Sorte Elstar dagegen unterdurchschnittlich ausfallen. Äpfel wachsen landesweit auf knapp 10 000 Hektar Land. Die größte Anbaufläche liegt in der Bodenseeregion. Dort leiden die Apfelbäume noch immer an den Folgen des schweren Hagelunwetters vom 26. Mai 2009. Schäden an Rinde und Holz minderten weiterhin den Ertrag, hieß es.