nach oben
Land müss für Asylbewerber tiefer in die Tasche greifen - sagt Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD).
Land müss für Asylbewerber tiefer in die Tasche greifen - sagt Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD) © dpa
26.09.2014

Öney: Mehr Geld für Flüchtlingshilfe erforderlich

Die neuen Herausforderungen bei der Aufnahme von Flüchtlingen erfordern nach den Worten von Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD) auch eine Aufstockung der finanziellen Mittel.

Bei einem Besuch der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Rheinstetten bei Karlsruhe sagte Öney am Freitag, bei dem am 13. Oktober geplanten Flüchtlingsgipfel der Landesregierung werde es auch um Zahlen gehen. «Da muss auch das Land tiefer in die Tasche greifen», sagte Öney im Gespräch mit Heimleitern, Sozialarbeitern und ehrenamtlichen Helfern. Der Erste Landesbeamte des Landkreises Karlsruhe, Knut Bühler, sagte der Nachrichtenagentur dpa, zurzeit gebe es intensive Verhandlungen über eine Erhöhung der den Kommunen pro Flüchtling gezahlten Pauschale von 13 000 Euro.