nach oben
17.03.2014

Ohne Bremsen und Reifenprofil: Bulgarischer Lkw aus Verkehr gezogen

Am Sonntag um 12.15 Uhr ist zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Möhringen und Stuttgart-Degerloch in Fahrtrichtung München ein bulgarischer Lkw wegen erheblicher Mängel aus dem Verkehr gezogen worden.

Sowohl am Zugwagen als auch am Anhänger waren alle Bremsen defekt, die porösen Reifen wiesen kaum noch Profil auf. Die Verbindung beider Fahrzeuge war ebenfalls defekt, selbst die Ladung war nur unzureichend mit ungeeigneten Mitteln gesichert.

Dem 38-jährigen Fahrer wurde die Weiterfahrt mit seinem verkehrsunsicheren Lkw untersagt. Ein Sachverständiger bestätigte die Mängel.