nach oben
04.04.2013

Ohne Grund beleidigt und geschlagen

Möglingen/Ludwigsburg. Ein 27-Jähriger ist am Mittwochabend unter unklaren Umständen zuerst beleidigt und später geschlagen worden. Er war auf der Suche nach einem Fahrzeugbesitzer, welcher eine Einfahrt blockierte.

Der Mann wollte kurz nach 23 Uhr in eine Tiefgarage am Rathausplatz einfahren. Doch ein silberfarbener Peugeot blockierte die Einfahrt. Der Mann begab sich auf die Suche nach dem Fahrzeugbesitzer und betrat ein nahe liegendes Bistro. Dort meldete sich eine junge Frau auf seine Anfrage nach dem Fahrzeug. Doch deren Begleiter, etwa 25 Jahre alt, fing sofort an den 27-Jährigen mit wüsten Beschimpfungen zu beleidigen.

Der Mann verließ das Bistro sofort und wollte zurück zu seinem Auto. Auf der Gegenüberliegenden Straßenseite des Bistros fielen ihm dabei drei junge Männer auf. Völlig überraschend kam einer aus der Gruppe auf den 27-Jährigen zu und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Er erlitt eine Platzwunde. Der Schläger ist ungefähr 20 Jahre alt und mittelgroß. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei unter (07141) 481591 entgegen.