nach oben
30.04.2013

Oldtimer fängt Feuer - Fahrer entkommt Flammen nur knapp

Ditzingen. Gerade noch rechtzeitig konnte der 60-jähriger Fahrer eines historischen VW seinen Wagen am Montag gegen 20.30 Uhr verlassen, als dieser in der Mörikestraße in Ditzingen plötzlich Feuer fing.

Nachdem das Fahrzeug während der Fahrt aus dem Motorraum rauchte, griffen kurz darauf die Flammen auch nach außen über. Die Feuerwehr Ditzingen kam mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort, löschte den Brand, band auf die Straße ausgelaufenes Benzin und stellte zudem Warnschilder auf. Der Schaden am Wagen beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.