nach oben
26.06.2013

Opa vor Gericht: Kinder sexuell missbraucht

Ellwangen/Herbrechtingen (dpa/lsw) - Weil er zwei seiner Enkeltöchter und ein weiteres Kind sexuell missbraucht haben soll, muss sich ein 70-Jähriger von Mittwoch an vor dem Landgericht Ellwangen verantworten.

Der Mann aus Herbrechtingen (Kreis Heidenheim) soll sich zwischen 2003 und 2011 an seiner anfangs etwa acht Jahre alten Enkelin vergangen haben. Eine weitere Enkeltochter und ein anderes Mädchen im Alter von zehn Jahren sollen ebenfalls betroffen sein. Einem Gerichtssprecher zufolge steht auf schweren sexuellen Missbrauch eine Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren. In dem auf insgesamt fünf Tage angelegten Prozess sollen zehn Zeugen und zwei Sachverständige gehört werden.