nach oben
16.01.2015

Paar tötet und stiehlt zwei Schweine

Kuppenheim. Noch unklar sind die Hintergründe eines ungewöhnlichen Diebstahls in Kuppenheim (Kreis Rastatt): Ein Paar hatte in der Nacht auf Montag im Stall eines Bauernhofs zwei Schweine getötet und gestohlen.

Weil ein Nachbar in Baden-Baden in der gleichen Nacht Schlachtgeräusche und Gerüche aus dem Keller bemerkte, alarmierte er die Polizei. Die konnte zwar niemanden mehr antreffen, fand aber vor dem Haus einen Lkw-Pritschenwagen mit Tierhaaren und Blutspuren auf der Ladefläche. Über das Fahrzeug kamen die Beamten auf die Spur der Schweine-Diebe.

Ob sie die Schweine essen oder weiterverkaufen wollten, ist nicht bekannt. Die Polizei sucht noch mögliche Helfer. Das Paar muss sich jedenfalls wegen Sachbeschädigung und Diebstahl, möglicherweise auch wegen Verstößen gegen den Tierschutz verantworten, hieß es am Freitag.